Samsung software update herunterladen

Der Nachteil dabei ist, dass Smart Switch nur funktioniert, wenn ein bestimmtes Update bereits für Ihr Gerät verfügbar ist. Zum Beispiel, wenn Samsung einen stabilen Build von Android 10 für das Galaxy Note 10 in Polen zuerst ausrollt, werden Sie nicht in der Lage sein, diesen bestimmten Build zu installieren, wenn Sie eine US-Version des Telefons verwenden. Wenn Ihr Netzbetreiber das Update jedoch eingeführt hat und die OTA Ihr Gerät noch nicht erreicht hat, sollte Smart Switch die Installation des neuesten Builds auf Ihrem Telefon vereinfachen. Wenn ein Systemupdate verfügbar ist, sollten Sie es installieren, damit Ihr Smartphone oder Tablet reibungslos läuft. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Gerät während des Aktualisierungsvorgangs nicht verwendet werden kann und auf Dateien nicht zugegriffen werden kann. Sie werden auch nicht in der Lage sein, Anrufe zu tätigen, auch nicht an Rettungsdienste. Darüber hinaus kann es nach Abschluss des Updates zu einigen Unterschieden in der Geräteschnittstelle kommen. Tippen Sie auf Herunterladen und Installieren, um ein Update manuell zu initiieren. Sie können auch auf den Schalter tippen, um den automatischen Download über Wi-Fi zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Wenn diese Option aktiviert ist, wird Ihr Smartphone oder Tablet automatisch aktualisiert, wenn es mit einem WI-Fi-Netzwerk verbunden ist. Wenn diese Option deaktiviert ist, müssen Sie Ihr Gerät manuell aktualisieren. Hinweis: Verfügbare Bildschirme und Einstellungen können je nach Mobilfunkanbieter, Softwareversion und Modell variieren. Software-Updates sind wie Ölwechsel und Tune-ups für Ihr Handy oder Tablet – sie halten die Dinge reibungslos. Sie helfen auch, die Benutzeroberfläche zu verbessern, die Sicherheit zu erhöhen und kleinere Fehler zu entfernen. Wir empfehlen, die Software zu aktualisieren, wenn eine neue Version verfügbar ist, damit Sie sicherstellen können, dass Ihr Gerät in Top-Form bleibt. Um es klar zu sagen, dies wird kein Update auf Ihrem Telefon erzwingen, das Samsung noch nicht veröffentlicht hat. Es sei denn, Samsung und Ihr Mobilfunkanbieter (sofern zutreffend) haben sich angemeldet und ein Update für Ihr genaues Telefon veröffentlicht, es gibt keine Möglichkeit, es zu bekommen. Wenn Sie sich an Smart Switch anschließen, erhalten Sie jedoch schneller ein Update, wenn Ihr Mobilfunkanbieter langsam ein Update über die Luft (OTA) oder den Update-Checker auf Ihrem Telefon aus irgendeinem Grund aussetzt, wird kein Update heruntergeladen.

Wenn Sie ungeduldig sind, lohnt es sich absolut, dieses Tool bereit zu haben. Hinweis: Trennen Sie das USB-Kabel nicht, und verwenden Sie das Gerät erst, wenn das Update abgeschlossen ist. Wir alle haben viel zu meckern, wenn es um Software-Updates geht, die auf unseren Samsung-Handys landen. Im Moment ist Samsung s- und rollout von Android 10 mit One UI 2 abgeschlossen. Manchmal ist es nicht Samsungs Schuld, dass Sie noch nicht das neueste Update haben – Probleme mit Trägern und sogar die aktuelle Software auf Ihrem Telefon kann verhindern, dass Ihr Telefon ein Update herunterlädt, selbst wenn es tatsächlich “verfügbar” für Ihr Telefonmodell ist. Hier kommt Samsungs Desktop-Software Smart Switch ins Spiel. Hier ist, wie es funktioniert. Sie können Softwareupdates planen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt installiert werden. Tippen Sie einfach auf den Schalter für geplante Softwareupdates und legen Sie eine gewünschte Zeit für die Installation des Updates fest. Wenn Sie aus irgendeinem Grund kein Update installieren können – oder wenn Sie es gerade noch nicht auf Ihrem Gerät sehen – gibt es eine Problemumgehung. Samsungs Smart Switch-Software ist ideal für die manuelle Installation von Updates, indem Sie Ihr Telefon an Ihren PC oder Mac anschließen. Sie sehen eine Bestätigung der geplanten Installation, und das Update wird zu diesem Zeitpunkt automatisch installiert.

Wenn Sie ein Galaxy S10, Note 10 oder ein anderes relativ aktuelles Samsung-Handy haben, sind die Chancen, dass Sie Android 10 oder Android 9 Pie laufen.